Seniorenvertretung in der Stadt Lingen (Ems)

Wir für Euch!

Wahlperiode von März 2017 bis 2022

___________________________________________________________________

Tätigkeitsbericht für das Jahr 2017





Quelle: Lingener Tagespost vom 07. März 2017


Am 08. März 2017 versammelten sich Seniorinnen und Senioren ab 15.30 Uhr im Ratssitzungssaal um die Kandidaten für die Seniorenvertretung zu wählen. Auf den Stimmzettel standen 19 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Jeder Stimmberechtigte hatte elf Stimmen zu vergeben. Die Kandidatinnen und Kandidaten stellten sich den anwesenden Wählern kurz vor. Dann erläuterte der Wahlleiter, Seniorenberater Erwin Heinen die Formalitäten und eröffnete die Wahl. Es waren 223 Wahlberechtigte Senioren erschienen.

 

Die konstituierende Sitzung der Seniorenvertretung am 22. März 2017 wurde verschoben wegen Beschwerden zum Zeitraum der Wahl und zur Stimmabgabe. Die Verwaltung will das Wahlverfahren prüfen.

 

Der Verwaltungsausschuss des Rates der Stadt Lingen (Ems) sprach sich mehrheitlich gegen eine erneute Seniorenwahl aus und gab dieses Thema zum Abschluss in den Ausschuss für Familie, Soziales und Integration. Am 06. April 2017 erklärte die Sozialdezernentin der Stadt Lingen, Frau Monika Schwegmann in der Sitzung des Sozialausschusses „Die am 08. März 2017 durchgeführte Wahl zum Vorstand der Seniorenvertretung in Lingen ist in juristischer Hinsicht gültig. Aber es gibt ganz bestimmt Verbesserungspotenzial.“

 

Alle am Wahltag abgegeben Stimmen wurden am 20. März 2017 erneut ausgezählt und das amtliche Endergebnis wurde wie folgt festgestellt:

 223 abgegebene Stimmzettel    -    davon 3 ungültige Stimmzettel

 

Name

nachgezählte   Stimmen

Stimmen vom 08.   März

Ramelow,   Ursula

240

238

Thelen,   Johannes

164

164

Dietrich,   Gustav

159

165

Ahlrichs,   Walter

241

241

Feldmann,   Heinrich

87

88

Hoffschroer,   Gerhard

185

185

Sänger,   Edeltraud

84

85

Hermes,   Ingrid

283

285

Overberg,   Margret

26

26

Jansen,   Anna

38

39

Brüggmann,   Brigitte

139

139

Dietrich,   Jürgen

52

41

Thal,   Wolf-Dieter

22

22

Gebhard,   Heinz-Peter

27

27

Beranek,   Jürgen

41

19

Fuest,   Michael

41

40

Ripperda,   Johannes

178

201

Scharf,   Meta

254

254

Kastein,   Gerhard

34

32

 

Es wurden somit für den Vorstand gewählt:

Ingrid Hermes, Meta Scharf, Walter Ahlrichs, Ursula Ramelow, Gerhard Hoffschroer, Johannes Ripperda, Johannes Thelen, Gustav Dietrich, Brigitte Brüggmann, Heinrich Feldmann, Edeltraud Sänger.

 

Der Seniorenberater der Stadt Lingen (Ems), Herr Erwin Heinen lud die gewählten Vorstandsmitglieder am 10. Mai 2017 zur konstituierenden Sitzung des Vorstandes der Seniorenvertretung ein. Hier wurden die Vorstandsämter wie folgt gewählt:

1. Vorsitzende                    Ingrid Hermes

Stellv. Vorsitzende             Ursula Ramelow

Schriftführer / Presse         Walter Ahlrichs

Kassierer                           Johannes Ripperda

Vertreter für den

Landesseniorenrat            Johannes Thelen

LSR - AG Weser-Ems

Kreisseniorenrat

Hinzugewähltes Mitglied

im ASOFI                           Edeltraud Sänger

Hinzugewähltes Mitglied

im Kulturausschuss            Meta Scharf

Dem Vorstand gehören

Kraft Amt an:

Erwin Heinen – Seniorenberater der Stadt Lingen (Ems)

Annette Wintermann – Vorsitzende des Ausschusses für Familie, Soziales und Integration des Rates der Stadt Lingen(Ems)

Klaus Egbers – Behindertenbeauftragter der Stadt Lingen (Ems)


Im Rahmen des „Seniorencampus“ fand am Mittwoch, dem 24. Mai 2017 eine Vorlesung mit dem Thema „Bionik – Technische Inspiration aus der Natur“ mit Prof. Dr. Dirk Sauer statt.

 

In der Vorstandssitzung vom 14. Juni 2017 wurde festgelegt, dass die Seniorenvertretung als Präsenz in dem Planungs- und Bauausschuss Gustav Dietrich und Johannes Thelen sowie in den Verkehrsausschuss Heinrich Feldmann und Gerhard Hoffschroer entsendet.

Weiterhin wurde die Geschäftsordnung des Vorstandes erörtert.

 

Im Juli erscheint die zweite Ausgabe Juli – Oktober 2017 der Lingener Seniorenzeitung „Drehscheibe“. Anlässlich des Reformationsjubiläums befasst sich die Zeitung mit diesem Thema. Das Redaktionsteam reiste nach Berlin und besuchte den Altbischof von Berlin-Brandenburg, ehemaliger Ratsvorsitzender der evangelischen Kirche in Deutschland und Ehrenbürger der Stadt Lingen (Ems), Dr. Martin Kruse.

 

Anlässlich der Vorstandssitzung vom 12. Juli 2017 legte man den Termin für die Klausurtagung des Vorstandes fest.

Frau Hermes berichtete über das Projekt „Generationsfreundliches Einkaufen“. Hier soll mittelfristig mit dem LWT ein vor Jahren angedachtes Projekt angestoßen werden.

Zum Thema Seniorennachmittag „Altstadtfest“ führte Herr Heinen an, dass dieser vom LWT, dem KvL und der Stadt Lingen (Ems) veranstaltet wird. Da hier die Besucherzahlen rückgängig sind war der Vorstand sich einig, hier das Gespräch mit dem LWT zu suchen.

Nach einem Bericht von Frau Wintermann zur aktuellen Planung am Bahnhof in Lingen, wurde auch das Vorhandensein eines Defibrillators nachgefragt. Da im Bahnhof keiner vorhanden ist, wird die Seniorenvertretung diesbezüglich einen Antrag an die Stadt stellen.

Anlässlich des Kreisjubiläums legte Johannes Thelen eine Einladung des Seniorenstützpunktes Emsland vor. Hier findet die Veranstaltung „Zukunftsforum Senioren“ am 09. August 2017 im Kossehof in Meppen statt. An dieser Veranstaltung nahmen Vorstandsmitglieder teil.

 

Um erfolgreich in den nächsten viereinhalb Jahren ihre ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Senioren in Lingen ausüben zu könne, trafen sich die Vorstandsmitglieder am Freitag, dem 25. August 2017 zu einer Klausurtagung. Mit Unterstützung eines Coachs wurden gemeinsame Werte, Visionen und Ziele entwickelt.



Die Vorbereitung der anstehenden Mitgliederversammlung der Seniorenvertretung im November stand im Mittelpunkt der Vorstandssitzung am 13. September 2017.

Der Vorstand beschloss seine Geschäftsordnung.

 

Der „Seniorencampus“ befasste sich am Mittwoch, dem 13. September 2017 mit dem Thema „Klimaschutz und Energiewandel“ Dozentin ist Prof. Dr.-Ing. Anne Schierenbreck (Professorin für Energiemanagement).

 

In der Vorstandssitzung am 11. Oktober 2017 wurden die „Leitsätze“ der Seniorenvertretung beraten und verabschiedet.

Weiterhin standen die Vorbereitungen zur Mitgliederversammlung am 30. November 2017 auf der Tagesordnung.

Aus den Reihen des Vorstandes wurden die Arbeitsgruppen festgelegt. Folgende Arbeitsgruppen wurden besetzt:

-  Altersbild

-  Bildungsangebot ( Senioren Campus / Senioren EDV Kurse)

-  DEFI

-  Drehscheibe

-  Fahrten

-  Homepage / Öffentlichkeitsarbeit

-  Vorbereitung Jubiläum / Seniorenmesse zum 30. jährigen

   Jubiläum der Seniorenvertretung

-  ORGA Veranstaltungen

-  Satzung.

 

Die Lingener Seniorenzeitung „Drehscheibe“. erscheint mit ihrer dritten Ausgabe November 2017 – Februar 2018, Anfang November.


Anlässlich der Vorstandssitzung am 08. November 2017 war Herr Oberbürgermeister Dieter Krone, Gast des Vorstandes und informierte sich über die Arbeit der Seniorenvertretung.

Die Vorbereitungen für die Mitgliederversammlung sind soweit abgeschlossen berichtet die Arbeitsgruppe.

Der Vorstand beschloss einen eigenen Internetauftritt zu gestalten und gab hierfür die finanziellen Mittel frei.


Mit dem Thema „Chancen und Grenzen der Palliativversorgung“ beschäftigte sich der „Seniorencampus“ am Mittwoch, dem 22. November 2017. Referent Markus Münch.

 

Zur ersten Mitgliederversammlung der Seniorenvertretung nach der Neuwahl des Vorstandes Trafen sich rund 120 Seniorinnen und Senioren am 30. November 2017 in der Halle IV in Lingen.

Neben dem Referat „Das Altersbild in der Gesellschaft“ von Prof. Dr. Gerald Kolb, gab es Information zum Leitbild, zum neuen Vorstand sowie zu den Aufgaben und Vorhaben für das Jahr 2018.

 

Auf der letzten Vorstandssitzung am 13. Dezember 2017 informierte sich der Fachbereichsleiter Jugendhilfe, Arbeit und Soziales der Stadt Lingen (Ems), Herr Frank Botterschulte über die Arbeit und Pläne des Vorstandes der Seniorenvertretung.

Weiterhin diskutierte der Vorstand über das zukünftige Fahrtenkonzept der Seniorenvertretung.

Walter Ahlrichs berichtete vom erfolgreichen Abschluss des EDV-Kurses für Senioren in Kooperation mit der Gesamtschule Emsland.

Im nächsten Jahr soll es eine weitere Kooperation bezüglich EDV – Kurse für Senioren mit der Schülerfirma FRANZ-IT vom Franziskus-Gymnasium Lingen geben, gab Ingrid Hermes bekannt.  

 

Als unser Vertreter für den Landesseniorenrat, die LSR - AG Weser-Ems sowie den Kreisseniorenrat nahm Johannes Thelen an deren Gremiensitzungen teil.

 

Lingen (Ems) im Dezember 2017

                                                                                 Der Vorstand

                                                                                Ingrid Hermes

                                                                                 1. Vorsitzende



Tätigkeitsbericht 2017
Hier herunterladen!
Tätigkber2017.pdf (1009.9KB)
Tätigkeitsbericht 2017
Hier herunterladen!
Tätigkber2017.pdf (1009.9KB)


 

 

 

 

 

 

 Seniorenberatung



Beirat für Seniorinnen

und Senioren im

Landkreis Emsland







43205