Seniorenvertretung in der Stadt Lingen (Ems)

Wir für Euch!

 

                                      

Aktuelles


Zurück zur Übersicht

27.02.2018

Lingener Seniorenzeitung „Drehscheibe“

In der neuen Ausgabe, die am 01.03. 2018 erscheint, werden wir ihnen 6 ehrenamtliche Frauen und Männer vorstellen, die zu ihren Engagement interviewt wurden.
Unter dem Motto: Ehrenamt -Kitt unserer Gesellschaft- erläuterten sie, warum sie sich für andere einsetzen.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer :
Frau Marion Scheffler, sie ist Lernhelferin beim Freiwilligenzentrum in Lingen und in der Flüchtlingsarbeit
Frau Cäcilia Meelker, zuständig für den Theaterdienst des DRK, dazu kommen noch vielfältige Aufgaben im Altenheim, in der Kirche und in der Flüchtlingshilfe
Frau Martha Schwegmann, leitet seit Jahren den Seniorennachmittag in der St. Alexandergemeinde, war jahrelang im Vorstand der Seniorenvertretung der Stadt
Herr Alfons Acker, in vielen Vereinen und Verbänden in Bramsche und darüber hinaus tätig, bekannt vor allem durch die Feuerwehr Abschnitt Süd
Herr Josef Knese, Olympia Laxten ist seit Jahren sein Einsatzort und der Bürgerverein Gauerbach
Herr Hermann Stallo, Rentnervereinigung der Stadtverwaltung und Heimatverein Lingen .
Schauen sie sich den interessanten Bericht an und vielleicht keimt auch in ihnen der Wunsch, sich zu engagieren.
Die Drehscheibe ist eine Zeitung von Älteren für Ältere. Herausgeber und verantwortlich im Sinne des Presserechts ist die Seniorenvertretung der Stadt Lingen. Seit 07.2013 erscheint sie dreimal jährlich-kostenlos-. Die Zeitung ist unabhängig, überparteilich und überkonfessionell. Sie informiert über die vielfältigen Aktivitäten, liefert einen umfassenden Überblick über aktuelle Termine und Angebote und bietet so ein breites Spektrum. Unser Ziel ist es, Menschen zu motivieren, aktiv an der Gestaltung beizutragen.

Von Ursula Ramelow, 2. Vors. Seniorenvertretung , Arbeitskreis: Drehscheibe u. a.



Zurück zur Übersicht